To see our schedule with full functionality, like timezone conversion and personal scheduling, please enable JavaScript and go here.
10:00
10:00
180min
Gruppen in Aktion - Ziviler Ungehorsam in der Praxis
Unnamed user

Ein Workshop rund um Ziviler Ungehorsam & Aktionskonsens.

Ahlam - Workshop Space 1
10:30
10:30
180min
Kuration & Booking
Jakob, Marlene

Ein Überblick zur musikalischen / künstlerischen Konzeption von Veranstaltungen.

Cyra - workshop space 3
15:00
15:00
240min
Aktivismus und Kunstfreiheit
Jesaja Song-Gil Rüschenschmidt, Lea Würtenberger

Kunstfreiheit ist die Piratenflagge der Kulturarbeit. Könnte man denken. Mehr als nur ein Freifahrschein, den Künstler_innen da beanspruchen, wo sich Kritik wild mit Politik mischt, steckt Kunstfreiheit viel grundlegendere Rahmen des Möglichen ab. Rahmen, in denen solidarische und sozialpolitisch wirksame Projekte stattfinden, geschützt werden und sich entwickeln können. Rahmen, die Kritik und Alternativen erfahrbar machen, die sonst in gesitteten Gesprächen verschwimmen. Sie ist ein hohes Gut: als dedizierter Raum für eine kritische Verhandlung gesellschaftlicher Zustände wird die Kunstfreiheit von Entscheider_innen aus Kulturpolitik und Kulturverwaltung beachtet, von Verfassungsgerichten immer wieder neu ausgelegt - und seit jeher von autoritärem Denken bedroht. Immer wieder kontrovers diskutiert wird: Wo liegen die Grenzen der Kunst - was ist Kunst, was darf sie? Wie sind Kunstwerke mit Autor_in und Publikum verbunden, wie sind diese für sie verantwortlich? (Warum) ist Kunst freier als Kultur?

Ahlam - Workshop Space 1
15:00
180min
Hosting & Versorgung
Lorenz

Vertiefende Einblicke in die Versorgung von eigenen Strukturen so wie Gästen.

Bhavani - workshop space 2
15:00
240min
Ton- & Veranstaltungstechnik
Niklas Bühler (Klangstellwerk / IO), Paul, Matylda

Einblick und gemeinsamer Diskurs rund um Veranstaltungstechnik.

Cyra - workshop space 3
15:00
180min
Öffentlichkeitsarbeit: Social Media und Pressearbeit
Matilda

Im Aktivismus - von NGO bis ZU - versucht mensch, Aufmerksamkeit für ein Thema zu bekommen, um dadurch gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen. Aber wie bekommt mensch diese Aufmerksamkeit, und wie beeinflusst Mensch die eigene öffentliche Wahrnehmung?

Drifa - workshop space 4
10:00
10:00
180min
(Ver-)sicherheitlichung und Polizei
Julian Prugger

Julian Prugger setzt sich (nicht nur) philosophisch mit Fragen rund um Polizei und Demokratie auseinander und findet Polizeiaufgabengesetze derbe daneben.

Bhavani - workshop space 2
10:00
240min
Aktivismus und Kunstfreiheit
Jesaja Song-Gil Rüschenschmidt, Lea Würtenberger

Kunstfreiheit ist die Piratenflagge der Kulturarbeit. Könnte man denken. Mehr als nur ein Freifahrschein, den Künstler_innen da beanspruchen, wo sich Kritik wild mit Politik mischt, steckt Kunstfreiheit viel grundlegendere Rahmen des Möglichen ab. Rahmen, in denen solidarische und sozialpolitisch wirksame Projekte stattfinden, geschützt werden und sich entwickeln können. Rahmen, die Kritik und Alternativen erfahrbar machen, die sonst in gesitteten Gesprächen verschwimmen. Sie ist ein hohes Gut: als dedizierter Raum für eine kritische Verhandlung gesellschaftlicher Zustände wird die Kunstfreiheit von Entscheider_innen aus Kulturpolitik und Kulturverwaltung beachtet, von Verfassungsgerichten immer wieder neu ausgelegt - und seit jeher von autoritärem Denken bedroht. Immer wieder kontrovers diskutiert wird: Wo liegen die Grenzen der Kunst - was ist Kunst, was darf sie? Wie sind Kunstwerke mit Autor_in und Publikum verbunden, wie sind diese für sie verantwortlich? (Warum) ist Kunst freier als Kultur?

Ahlam - Workshop Space 1
10:00
120min
South American Vanguard: $ilenced $ounds
Marcioz

Is it possible to rebuild the next music history timeline? In this workshop, the discussion will be had on what led and defined the sonic characteristics of what is considered musical vanguard and what can led the writing of the 21st century in music.

Cyra - workshop space 3
11:00
11:00
150min
Offene Rechtsberatung
Mathes Breuer (Wächtler & Kollegen)

Eine Anwaltskanzlei unterstützt in juristischen Fragen zu euren Projekten oder Ideen.

Drifa - workshop space 4
15:00
15:00
180min
Gruppen in Aktion - Ziviler Ungehorsam in der Praxis
Unnamed user

Ein Workshop rund um Ziviler Ungehorsam & Aktionskonsens.

Bhavani - workshop space 2
15:00
180min
How-To Zwischennutzung
Common Ground

Workshop rund um kollektives Wirken in Zwischennutzungen und daraus folgende Fragen im Recht, Durchführung und Finanzierung.

Ahlam - Workshop Space 1
15:00
180min
Organizing, Moderation & Kommunikation
Ronia (Die Aktion)

In unserem Workshop geht´s um die Themen Organisation/Organizing, Moderation und Kommunikation.

Cyra - workshop space 3
15:00
240min
Products For Future - Freiräume schaffen für eine klimapositive Wirtschaft
Florian Sinkwitz, Deniz Ispaylar

Ein Workshop für das Cradle to Cradle Prinzip und Nachhaltigkeit.

Drifa - workshop space 4
10:00
10:00
180min
Kritische Männlichkeit
Martin Barner

Ein praktischer Input mit Werkzeugen um Kritische Männlichkeit auszuüben.

Ahlam - Workshop Space 1
10:00
180min
Recherche(tools)
Common Ground

Eine Einführung in Tools und Grundwissen rund um Recherchen in Begleitung mit einer Journalist*in.

Cyra - workshop space 3
10:00
210min
Teamorganisation & -verwaltung
P-T2, Mako

Gruppe kann ein Strudel sein. Der leckere Apfelstrudel, den ich immer wieder gerne esse, auch wenn Rosinen drinnen sind. Oder die Gruppe ist ein Sog, zieht dich rein, und dreht dich. Und keine*r weiß mehr, wo oben oder unten ist, wo links oder rechts ist. Der Dreh, der Schwung, ein Wirbel ohne Rückgrat, lässt alles verschwimmen, das Sichtbare wird unsichtbar, das Nicht-Sichtbare wird sichtbar. Das Machen kann dann zum Konflikt führen. Versanden Informationen im Eifer, werden diese nicht transparent kommuniziert oder sogar zurückgehalten, können Informationsasymmetrien entstehen. Wenn Rollen und Aufgaben nicht mehr klar verteilt sind, schleichen sich (unausgesprochene) Machtverhältnisse ein. Orientierungslosigkeit und Ohnmacht setzen in deinem Team ein. Entscheidungsfindungen können immer mühsamer werden. Die Gruppe kann zerfallen. Bist du an Gruppennachhaltigkeit interessiert? Feed me back!

Bhavani - workshop space 2
10:00
180min
Öffentlichkeitsarbeit: Social Media und Pressearbeit
Matilda

Im Aktivismus - von NGO bis ZU - versucht mensch, Aufmerksamkeit für ein Thema zu bekommen, um dadurch gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen. Aber wie bekommt mensch diese Aufmerksamkeit, und wie beeinflusst Mensch die eigene öffentliche Wahrnehmung?

Drifa - workshop space 4
15:00
15:00
180min
(Ver-)sicherheitlichung und Polizei
Julian Prugger

Julian Prugger setzt sich (nicht nur) philosophisch mit Fragen rund um Polizei und Demokratie auseinander und findet Polizeiaufgabengesetze derbe daneben.

Bhavani - workshop space 2
15:00
240min
Anti-Rassismus & Critical Whiteness
Waseem

In diesem Workshop erlernt ihr eine Grund-Sensibilisierung über die Themen Anti-Rassismus, Diskriminierung und Kritisches Weißsein.

Cyra - workshop space 3
15:00
60min
Kulturator – Systemhack zur Selbstorganisation
Johannes Schricker (Kulturator)

Johannes & Max stellen den KULTURATOR | Die Gute-Dinge-Stiftung vor und stehen für Fragen rund um gemeinnütziges Engagement ohne Verein zur Verfügung.

Drifa - workshop space 4
15:00
180min
feministisch denken – feministisch handeln
Sandra (Consent Calling)

Einführungsworkshop mit Sandra vom feministischen Sexshopkollektiv München, Consent Calling

Ahlam - Workshop Space 1
10:00
10:00
180min
Hosting & Versorgung
Lorenz

Vertiefende Einblicke in die Versorgung von eigenen Strukturen so wie Gästen.

Bhavani - workshop space 2
10:00
180min
Kuration & Booking
Jakob, Marlene

Ein Überblick zur musikalischen / künstlerischen Konzeption von Veranstaltungen.

Ahlam - Workshop Space 1
10:00
180min
Organizing, Moderation & Kommunikation
Ronia (Die Aktion)

In unserem Workshop geht´s um die Themen Organisation/Organizing, Moderation und Kommunikation.

Cyra - workshop space 3
10:00
180min
feministisch denken – feministisch handeln
Sandra (Consent Calling)

Einführungsworkshop mit Sandra vom feministischen Sexshopkollektiv München, Consent Calling

Drifa - workshop space 4
14:00
14:00
150min
Offene Rechtsberatung
Mathes Breuer (Wächtler & Kollegen)

Eine Anwaltskanzlei unterstützt in juristischen Fragen zu euren Projekten oder Ideen.

Drifa - workshop space 4
15:00
15:00
180min
Awareness - Eine Einführung
Hannah (Safe The Dance), Franzi Deege

Der Workshop soll helfen Bewusstsein für Diskriminierungsformen zu schaffen sowie Handlungsstrategien an die Hand zu geben, die ermöglichen mit übergriffigem bzw. diskriminierenden Verhalten umzugehen und im besten Fall selbst zu vermeiden.

Ahlam - Workshop Space 1
15:00
180min
Datenschutz & IT-Verschlüsselung
Paolo

Nach 2 Jahren Pandemie wissen wir jetzt alle, wie wir uns vor Corona schützen. Aber wie sieht digitale Hygiene aus?

Drifa - workshop space 4
15:00
180min
Recherche(tools)
Common Ground

Eine Einführung in Tools und Grundwissen rund um Recherchen in Begleitung mit einer Journalist*in.

Bhavani - workshop space 2
15:00
240min
Ton- & Veranstaltungstechnik
Niklas Bühler (Klangstellwerk / IO), Paul, Matylda

Einblick und gemeinsamer Diskurs rund um Veranstaltungstechnik.

Cyra - workshop space 3
10:00
10:00
240min
Anti-Rassismus & Critical Whiteness
Waseem

In diesem Workshop erlernt ihr eine Grund-Sensibilisierung über die Themen Anti-Rassismus, Diskriminierung und Kritisches Weißsein.

Ahlam - Workshop Space 1
10:00
180min
How-To Zwischennutzung
Common Ground

Workshop rund um kollektives Wirken in Zwischennutzungen und daraus folgende Fragen im Recht, Durchführung und Finanzierung.

Bhavani - workshop space 2
15:00
15:00
180min
Awareness - Eine Einführung
Hannah (Safe The Dance), Franzi Deege

Der Workshop soll helfen Bewusstsein für Diskriminierungsformen zu schaffen sowie Handlungsstrategien an die Hand zu geben, die ermöglichen mit übergriffigem bzw. diskriminierenden Verhalten umzugehen und im besten Fall selbst zu vermeiden.

Ahlam - Workshop Space 1
15:00
210min
Teamorganisation & -verwaltung
P-T2, Mako

Gruppe kann ein Strudel sein. Der leckere Apfelstrudel, den ich immer wieder gerne esse, auch wenn Rosinen drinnen sind. Oder die Gruppe ist ein Sog, zieht dich rein, und dreht dich. Und keine*r weiß mehr, wo oben oder unten ist, wo links oder rechts ist. Der Dreh, der Schwung, ein Wirbel ohne Rückgrat, lässt alles verschwimmen, das Sichtbare wird unsichtbar, das Nicht-Sichtbare wird sichtbar. Das Machen kann dann zum Konflikt führen. Versanden Informationen im Eifer, werden diese nicht transparent kommuniziert oder sogar zurückgehalten, können Informationsasymmetrien entstehen. Wenn Rollen und Aufgaben nicht mehr klar verteilt sind, schleichen sich (unausgesprochene) Machtverhältnisse ein. Orientierungslosigkeit und Ohnmacht setzen in deinem Team ein. Entscheidungsfindungen können immer mühsamer werden. Die Gruppe kann zerfallen. Bist du an Gruppennachhaltigkeit interessiert? Feed me back!

Cyra - workshop space 3